Der letzte Draußentag vor den Osterferien wurde genutzt, um Nützlingen eine Unterkunft zu schaffen – es wurde ein Insektenhotel gebaut. 

Zunächst erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler einige Fragen wie: Woran erkenne ich Insekten? Wer wird in unser Insektenhotel einziehen?
Welche Standortbedingungen müssen erfüllt sein? Danach ging es mit Hilfe der Ranger des Nationalparkes Harz ans Werk.
Alle Kinder packten kräftig mit an und füllten das Hotel mit Ziegelsteinen, Holzscheiben, Ästen, Stroh und Heu.  Die ersten Bewohner werden schon mit Spannung erwartet.

 
Ein besonderes Highlight im Rahmen des Draußentages war  für die SchülerInnen der Freien Schule in diesem Monat der Besuch des Eintracht-Stadions in Braunschweig. Während einer 2 ½ stündigen Führung konnten die Kinder unter anderem entdecken, wie es „hinter den Kulissen“ aussieht.
In der „Mixed Zone“ und dem Pressebereich wurde geklärt, wie es bei den Interviews so abläuft. Weiter ging es über den Außenbereich mit den Stadionblöcken bis hin zu den Kommentatorenräumen und den VIP-Lounges. Als Überraschungsgast kam für kurze Zeit sogar das Braunschweiger Maskottchen Leo hinzu. Besonders toll fanden es die Kinder jedoch, einige der Braunschweiger Fußballer hautnah zu treffen und sogar Autogramme zu erhalten! Nach diesen vielen Eindrücken war am Ende des Tages irgendwie jeder insgeheim ein kleines bisschen Braunschweig-Fan…
 

 

Wie jeden Monat, verbrachten die Schüler und Schülerinnen auch im Februar einen Draußentag mit den Rangern vom Nationalpark Harz. Das Ziel: das Wildgehege in Bad Harzburg. Die Attraktionen: Rot-, Dam-, Muffelwild und Sika-Hirsche.

 Zunächst erhielten die Kinder einige Hintergrundinformationen zu diesen Wildtieren. Wo sie leben, was es mit den Geweihen auf sich hat und wie genau man sie eigentlich alle unterscheidet. Nach der Wanderung zum Gehege bestaunten die Kinder neugierig die Tiere und fütterten sie mit Kastanien. Einige zutrauliche Tiere konnten sogar kurz gestreichelt werden.

 

 

Der letzte Draußentag vor den Zeugnissen wurde passend zur kalten Jahreszeit in der Eissporthalle am Salzgittersee verbracht. Die Erfahrungen mit dem Eislaufen waren in der Gruppe unterschiedlich stark ausgeprägt: Es reichte von richtigen Profis, die sogar mit eigenen Schlittschuhen anrückten, bis hin zu solchen Mutigen, die an diesem Tag ihre ersten Versuche auf dem Eis wagen wollten.  So halfen die erfahreneren Schülerinnen und Schülern jenen, die noch in der Lernphase waren. Am Ende des Tages jedoch konnte jedes Kind ohne Hilfe über das Eis flitzen und sogar an kleinen Wettrennen teilnehmen.

 


 

Login Intranet

Impressum

Domaininhaber 

Bildung, Leben und Natur e.V.
Landstraße 5
Bredelem 
38685 Langelsheim 

Administrativer Ansprechpartner
Thorsten Gierling

Haftungsausschluss

Kontakt

  Freie Schule Bredelem
  Bredelem

  Landstraße 5
  38685 Langelsheim
 

  FON 05326 917493
  FAX 05326 917494
            info@freie-schule-bredelem.de