Wir wollen die Freude am Lernen erhalten. Unser pädagogisches Konzept betont die individuelle Entwicklung und die eigene Erfahrung der Kinder. Das Nachholen von und Vorauseilen in Lerninhalten ohne Stigmatisierung ist sichergestellt. Des Weiteren werden die Lerninhalte durch konkrete Handlungen verinnerlicht. Durch unsere altersgemischten Klassen ist eine vereinfachte Schulanfangssituation gegeben. Das Helfersystem fördert die Teamarbeit.

Einmal in der Woche - am „Draußentag“ - findet das Lernen nicht im Schulgebäude statt, sondern eingebettet in den Unterricht z.B. im Theater, in einer Ausstellung oder im Wald. Viermal in der Woche essen unsere Kinder gemeinsam zu Mittag. Wir erkennen an, dass Verschiedenheit normal ist und eine innere Differenzierung selbstverständlich.

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Schwerpunkt an unserer Schule. Ziel der BNE ist es, dass die Kinder
Kompetenzen erwerben, um aktiv und eigenverantwortlich die Zukunft gestalten zu können. Weltweite Auswirkungen und
Zusammenhänge werden verdeutlicht, indem Lerninhalte unter ökonomischen, ökologischen und sozialen/kulturellen Aspekten betrachtet werden.

Trotz aller Unterschiede zu staatlichen Schulen werden am Ende der vierten Klasse all die in den Niedersächsischen
Kerncurricula vorgegebenen Inhalte bearbeitet worden sein.

Das komplette pädagogische Konzept ist hier einsehbar:Pädagogisches Konzept der Freien Schule Bredelem

Einen kurzen Überblick ermöglicht unser Flyer.

FAQ
Was ist Bildung für nachhaltige Entwicklung?

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) ist nicht nur Umweltbildung, sondern soll Menschen zu einem selbstständigen Handeln im Sinne eines nachhaltigen Leitbildes befähigen, um die Bedürfnisse heutiger Generationen zu sichern und die Lebensqualität kommender Generationen nicht zu gefährden.

Im Sinne der Agenda 21 trägt BNE zur Realisierung eines gesellschaftlichen Leitbildes einer nachhaltigen Entwicklung bei. Die Freie Schule Bredelem nimmt diese Handlungsempfehlungen auf und setzt BNE ganzheitlich um. Ganzheitlich, heißt hier, eine Umsetzung auf verschiedenen Ebenen. Dazu gehören:

Innovative Lernstrukturen
Die Bund-Länder-Kommission für Bildung und Forschungsförderung (BLK) weist in ihrem Orientierungsrahmen darauf hin, dass BNE auf innovative Lernformen angewiesen ist, die selbstorganisiertes Lernen und die Entwicklung von Eigeninitiative und Eigenverantwortung ermöglichen. In diesem Zusammenhang wird auf die Bedeutung vielfältiger Methoden hingewiesen, die in unserem Konzept wiederzufinden sind.

Pädagogisches Konzept
Desweiteren ist BNE im pädagogischen Konzept (unter 1.6) der Schule verankert.

Material
Hefte und Papier aus 100% recycelten und ungebleichtem Papier, sowie die eigenständige Herstellung von Material und der ressourcenschonende Umgang mit Materialien.

Schulgebäude
Beim Schulbau wurden ökologische Aspekte berücksichtigt wie zum Beispiel die Installation einer Photovoltaikanlage und Regenwassernutzungsanlage, sowie die Verwendung von ökologischer Farbe.

PV_Dach__nah.jpg

Fotos_FSB_Oktober_2009_050_2_klein.jpg

Unsere Schule wurde von der Jury des Nationalkomitees der UN-Dekade "Bildung für Nachhaltige Entwicklung" (BNE) als offizielles Dekade-Projekt 09/10 ausgewählt. Wir haben dir Auszeichnung für unsere ganzheitliche Umsetzung von BNE erhalten.

 

Was ist die UN-Dekade?
Im Jahr 2002 haben die Vereinten Nationen (UN) für die Jahre 2005 bis 2014 die Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" ausgerufen. Die internationale Initiative will dazu beitragen, die Prinzipien nachhaltiger Entwicklung weltweit in den nationalen Bildungssystemen zu verankern. In Deutschland steht die UN-Dekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler und wird von der Deutschen UNESCO-Kommission einberufen.

 

 

 

 

 

 

Die Freie Schule Bredelem hat die Auszeichnung "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" für den Zeitraum 2010 - 2012 erhalten. Die Auszeichnung erfolgte durch die europäische Umweltbildungsstiftung Foundation for Environmental Education (FEE), in Deutschland vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU).

 

 

 

 


 

Login Intranet

Impressum

Domaininhaber 

Bildung, Leben und Natur e.V.
Landstraße 5
Bredelem 
38685 Langelsheim 

Administrativer Ansprechpartner
Thorsten Gierling

Haftungsausschluss

Kontakt

  Freie Schule Bredelem
  Bredelem

  Landstraße 5
  38685 Langelsheim
 

  FON 05326 917493
  FAX 05326 917494
            info@freie-schule-bredelem.de